Jahresrückblick 2021 – besondere Momente unserer Azubis aus dem 1.Lehrjahr

Hannah Eul

| Collin Dienstleistungs-GmbH

Hallo zusammen,

im Folgenden stellen euch unsere neuen Azubis aus dem WebTeam ihre Highlights aus 2021 vor. Viel Spaß beim Durchlesen.

 

Patrick Schroers (EFG Collin KG)

Anbei möchte ich euch über meinen Jahresrückblick der ersten vier Monate meiner Ausbildung in der COLLIN Gruppe berichten. Die ersten Tage und Wochen sind davon geprägt, dass wir Azubis möglichst viele Grundkenntnisse für unser weiteres Berufsleben mit an die Hand bekommen. Allein mein erster Monat war von zwei wichtigen Schulungen wie dem Business-Knigge Seminar und der WW90 Schulung geprägt. Nach nur einem Monat Betriebsangehörigkeit ging es für mich direkt in den Verkauf. Um hier bestens gerüstet in unsere ersten Verkaufsgespräche am Telefon gehen zu können, gab es ein weiteres Seminar im Bereich der Kommunikation. Auch um das Wohl und die Gesundheit der Mitarbeiter macht sich die COLLIN Gruppe Gedanken. Der Barmer Workshop lehrte uns, wie man sich gesund am Arbeitsplatz ernährt und wie man nicht einrostet, wenn man länger auf dem Bürostuhl sitzt. Nach nun knapp 4 Monaten hieß es dann für uns: Die Inventur steht an. Mir hat dies extrem viel Spaß gemacht. Man kommt sowohl mit seinen direkten Azubikollegen als auch mit den Auszubildenden der höheren Lehrjahre ins Gespräch und bekommt so einen kleinen Einblick, wie der weitere Verlauf der Ausbildung aussieht. Die Inventuren am Ende des Jahres schweißen das Team richtig zusammen und es werden neue Freunde gefunden, was das Arbeiten insgesamt noch harmonischer macht. Die COLLIN Gruppe tut alles dafür, dass man schnell als neuer Azubi ins Team aufgenommen wird. Mit dem ersten Tag der Ausbildung bekommt man Verantwortung anvertraut, was mir ganz deutlich zeigt, dass man nicht nur ein Azubi ist, sondern ein fester Bestandteil der COLLIN Familie.

 

Alexander Riens (Collin KG Duisburg)

Ich habe nun fast meine ersten vier Monate in der Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel bei der COLLIN Gruppe gemeistert.

Innerhalb dieser Monate habe ich direkt in vier unterschiedlichen ABEXen (Abholexpresslagern) gearbeitet und dadurch eine Grundwarenkenntnis aufgebaut.

Ich wurde in jedem ABEX freundlich begrüßt und habe mich gut aufgehoben gefühlt. Zunächst wirkten die Mengen und Artikelvielfalt überwältigend und ich konnte mir nur schwer vorstellen, jemanden mal fachgerecht und kompetent zu beraten. Doch durch die hilfsbereiten ABEX-Leiter und geduldigen Kunden änderte sich diese Sicht schnell.

Mittlerweile kann ich schon viele Aufgaben eigenständig lösen und habe keine Angst mehr, auch mal um Beratung gebeten zu werden.

Ab Mitte November fing die Inventur für die ABEXe an. Für meine Azubi-Kollegen und mich hieß es dann vier Wochen lang jeden Tag in ein anderes ABEX fahren und dort die Bestände zählen. Dafür wurden Fahrgemeinschaften gebildet und wir haben einen Firmenwagen gestellt bekommen. Die Inventurzeit hat sehr viel Spaß gemacht, da diese größtenteils von Azubis durchgeführt wurde. Außerdem wurde an jedem Standort für leckere Verpflegung gesorgt.

Als abschließendes Fazit nach den ersten vier Monaten muss ich sagen, dass ich mich bei der COLLIN Gruppe sehr wohl und gut aufgehoben fühle. Ich freue mich schon auf die nächsten Abteilungen und darauf noch mehr nette Kollegen und Kunden kennenzulernen.

 

Das gesamte WebTeam wünscht euch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns auf viele weitere spannende Projekte im Jahr 2022 und noch mehr, diese wieder mit euch teilen zu dürfen.

 

Bleibt alle gesund.

Bis nächstes Jahr!