Jahresrückblick 2020

Louisa Broer & Ronja Benninghoff

Ausbildungsbeginn 2019| Collin KG Duisburg

Hey hier sind Louisa und Ronja,

 

wir hoffen, ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht.

Das letzte Jahr war für uns alle anders als wir es erwartet haben. Durch die Covid-19 Pandemie konnte einiges leider nicht wie geplant stattfinden, dennoch haben wir viele neue Eindrücke sammeln können.

durch Corona ins ABEX

Durch Corona wurden wir Anfang letzten Jahres als Sicherheitsmaßnahme von unseren eigentlichen Abteilungen in unsere Abholläger (ABEXe) versetzt. Aufgrund der Maßnahmen im Frühjahr haben wir die Bestellungen der Fachhandwerker kommissioniert, dadurch konnten wir unsere Produktkenntnisse erweitern. Da trotz der Pandemie viel zu tun war, ist die Zeit im ABEX nur so dahin verflogen. Um unseren Ausbildungsplatz brauchten wir zum Glück keine Angst haben. Wir haben sogar eine Corona-Prämie bekommen, als Dank für unseren Einsatz und Flexibilität.

Berufsschulalltag in der Pandemie

Als die Schulen im Frühjahr geschlossen waren, hatten wir zeitweise auch keine Berufsschule. Wir haben Aufgaben und Themen von unseren Lehren in einem Online-Portal zur Verfügung gestellt bekommen, welche wir eigenständig bearbeitet und erarbeitet haben. Dafür wurden wir freitags für das Homeschooling freigestellt. Durch Video-Unterricht hatten wir auch zu Hause ein wenig Normalität.

Azubis im Außendienst

Im Sommer hatten zwei Azubi-Kollegen die fantastische Möglichkeit, einen Außendienst bei seiner Arbeit zu begleiten und seinen Alltag mitzuerleben. Es war eine sehr interessante Erfahrung, unsere Kunden in ihrer eigenen Firma besuchen zu können, denn sonst haben wir sie nur am Telefon und im ABEX kennengelernt. Der Job als Außendienstler ist sehr aufregend, aber auch ziemlich stressig, da fast ununterbrochen das Telefon klingelt. Es hat unseren Azubi-Kollegen jedoch sehr viel Spaß gemacht und sie konnten sehr viele neue und wertvolle Erfahrungen sammeln.

Die neuen Auszubildenden

Im letzten Jahr konnten wir die neuen Azubis leider nicht wie gewohnt über eine Veranstaltung begrüßen. Trotzdem waren die ersten Erfahrungen der neuen Azubis durchweg positiv. Hier ein paar Eindrücke:

 

„Ich fand die ersten Monate sehr erlebnisreich, da jeden Monat etwas Neues auf uns zu kam. Außerdem fand ich es schön, dass man überall herzlich empfangen wurde und man keine Angst haben musste, etwas zwei/drei mal nachzufragen. Alles in allem fand ich die ersten vier Monate sehr schön.“

–Lea–

————————————————————————————————————————

 

„Hier meine ersten Eindrücke:

-sehr familiär

-sehr freundliche Mitarbeiter

-nette Kunden

-man hat sich gut aufgenommen gefühlt

-sehr abwechslungsreich

-viel Neues gelernt“

–Lukas–

————————————————————————————————————————

„Meine ersten Erfahrungen in der Firma waren bis jetzt nur positiv!

Anbei ein paar Stichpunkte:

 

-sehr nettes Umfeld / Kollegen / Arbeitsklima

-ich konnte viel selbstständig arbeiten und Verantwortung übernehmen

-bei Fragen wird einem immer geholfen und die Betreuung der Azubis ist sehr gut“

–Max–

Schulung: Aktives Verkaufen

Auch mit Covid-19 konnten wir im letzten Jahr mit Einhaltung der nötigen Hygienemaßnahmen an einer Schulung zu dem Thema „Aktives Verkaufen“ teilnehmen. In einem Mix aus Einzelarbeit und Gruppenarbeit hat uns der Referent viele spannende Informationen zum Thema „Aktives Verkaufen“ nähergebracht. Am Besten fanden wir ein Verhaltensmodell, mit dem wir unser persönliches Profil dargestellt haben, denn dadurch haben wir nicht nur etwas für unsere Ausbildung, sondern auch für unser Privatleben gelernt.

 

Virtuelle Azubi-Messe

In der heutigen Zeit können Azubimessen nicht wie gewohnt stattfinden, deshalb hat auch die COLLIN KG dieses Jahr an einer virtuellen Azubimesse teilgenommen. Eine Auszubildende durfte dabei unsere Ausbildungsleitung unterstützen. Potenzielle Azubis konnten per Chat oder Videoanruf Informationen sammeln und Fragen stellen. Wir hoffen, dass wir einige von euch zukünftig als neue Kollegen begrüßen können.

Inventuren mit dem Virus

So wie jedes Jahr fanden auch in diesem Jahr die Inventuren statt. Jedoch etwas anders, als wir es gewohnt sind. Die COLLIN KG hat ein Hygienekonzept ausgearbeitet, damit die Inventuren unter Einhaltung aller Maßnahmen stattfinden konnten. So wurden wir unter anderem in Gruppen aufgeteilt um Kontaktpersonen zu minimieren. Wie im letzten Jahr auch, gab es wieder bei jedem ABEX etwas Leckeres zu essen.

Erwartungen für 2021

Wir hoffen, dass in diesem Jahr alles wieder seinen gewohnten Lauf nehmen wird und dass so interessante Veranstaltungen wie Werksfahrten, Weihnachtsfeier, Azubifeiern etc. wie früher wieder stattfinden können. Habt einen bezaubernden Start ins neue Jahr und bleibt gesund.

 

Bis bald!