HTI FREILAGER

Dominik Urban

Ausbildungsbeginn: 2018| HTI Collin&Schulten KG

Hey Leute, hier ist Dominik,

 

der Lagerbereich der HTI profitiert nun durch eine Erweiterung des Freilagers.

Größer, besser, innovativer.

Die Planung und Konzepterstellung hat Ende 2018 – Anfang 2019 begonnen und im August 2019 wurde der erste Spatenstich gesetzt.

Strukturierter, flexibler und besser – von nun kann jeder Mitarbeiter aushelfen.

 

Die Einarbeitungszeit, in der die Artikel noch auswendig gelernt werden mussten, ist vorbei.
Da Bodenfläche begrenzt ist, wurde auch in die Höhe gebaut – bis zu 5 Meter.
Durch die Sortierung nach Produktgruppen und das Abgrenzen mit Bodenmarkierungen, Bauzäunen und Ähnlichem, kann nun alles bequem per Barcode gescannt werden, wie im klassischen Regal innerhalb der Halle. Mehr Lagerkapazität macht es nun möglich alle Artikel, die der HTI und ITG zugeordnet werden, in den entsprechenden Lagerbereich einzusortieren.

Ziel ist es bis Ende 2020, dass jeder Artikel dementsprechend einen festen Lagerplatz hat und die Verfügbarkeit zu optimieren.

Sicherheit der Mitarbeiter steht ebenfalls im Fokus, die Trennung des Warenausgangs (Beladen) und Wareneingangs (Entladen) soll den Materialfluss reibungsloser gestalten. Gesteigerte Qualität für nun ca. 800 Artikel. Nebenbei arbeitet man auch lieber, wenn alles besser aussieht, somit ist die Erweiterung auch was für‘s Auge.

Die Einkaufsabteilung war ebenfalls in die Verwirklichung dieses Projektes involviert und profitiert schlussendlich und kann nun besser planen.

Selbstverständlich läuft bei so einer Baustelle nicht immer alles nach Plan. Ein Sturmschaden im Februar 2020 hat die Arbeiten leider um ca. drei Monate verzögert.

 

Fazit:

Früher: Gut, dennoch etwas beschränkter.

Nachher: Besser, mit noch viel Potential.

 

Bis dann, euer Dominik 🙂