BERUFSSCHULE MAL ANDERS

Luca Grefenhaus

Ausbildungsbeginn: 2018| Collin KG Essen

Hey Leute, hier ist Luca,

heute erzähle ich euch, wie es bei uns in der Zeit von Corona mit der Schule abläuft.
Natürlich ist dies ganz vom Lehrjahr und von der Berufsschule abhängig, da unsere Azubis aus dem dritten Lehrjahr kurz vor der Abschlussprüfung stehen und neben der Schule auch noch einen Prüfungsvorbereitungskurs besuchen, um die Themen noch einmal zu vertiefen.

Genau wie für euch die Schulen, wurden auch für uns alle Berufsschulen geschlossen und mussten sich etwas einfallen lassen.

Die meisten von uns haben eine Onlineplattform zur Verfügung gestellt bekommen, auf welcher jeder Fachlehrer an den eigentlichen Schultagen seine Aufgabenstellung hochladen kann und wir in unseren, vom Betrieb, gestellten Lernphasen ganz in Ruhe bearbeiten.
Nachdem wir die Aufgaben fertiggestellt hatten, konnten auch wir Schüler unsere Ergebnisse auf der Plattform hochladen.

In Ausnahmefällen haben manche Lehrer die Aufgaben auch per Mail geschickt und die bearbeiteten Aufgaben auch per Mail zurückgefordert um beispielsweise ein Feedback zu geben oder um Fragen die aufgekommen waren zu beantworten.

Andere Schüler haben über diese Plattform Wochenpläne bekommen und sollten diese bis zu einer bestimmten Frist einzureichen.

Auch der oben genannte Prüfungsvorbereitungskurs fand online statt. Diese wurden über die App „Zoom“ in Form einer Audio oder Videokonferenz geführt, damit unsere Auszubildenden auch bestens für die im Juni verschobene Abschlussprüfung vorbereitet sind.

Wir wünschen allen Azubis viel Glück für die Abschlussprüfung.

Bleibt alle gesund!

Bis dann, euer Luca 🙂